Fakten über Poledance

Aktualisiert: Mai 19



Wer kennt es nicht? Die Vorurteile gegen Poledance... Ich kläre auf!

"Poledancer sind doch nichts anderes als Stripper"

Oh nein... Poledance ist so viel mehr als "strippen". Ich zeigen dir die sportlichen Aspekte von Poledance.


1. Ganzkörpertraining

Poledance ist ein intensives Ganzkörpertraining. Du erhöhst nicht nur Deine Kraft und Ausdauer, sondern verbesserst auch Deine Koordination und Beweglichkeit.


2. Herkunft

Poledance stammt aus der traditionellen asiatischen Akrobatik und wurde primär von MÄNNERN betrieben. Stangen und Pfähle werden seit langer Zeit zum trainieren des Körpers in Asien verwendet.


3. Für jeden geeignet

Beim Poledance benötigst Du keine konkreten Voraussetzungen. Egal ob Du Anfänger oder Fortgeschritten, alt oder jung bist. Egal welchen sportlichen Stand Du hast... Poledance ist für jeden ein geeignetes Hobby!


4. Self Love!

Poledance steigert Dein Selbstbewusstsein und Deine Selbstliebe enorm.

Du wirst Deine Attraktivität und Deine Weiblichkeit neu entdecken!

Mit jeder Poledance Stunde, die Du verlässt, lernst Du Deinen Körper besser kennen und lieben!


Wie du siehst, ist Poledance so viel mehr! Natürlich gibt es auch exotische Varianten des Poledances, welche sehr sinnlich sind. Jedoch steht bei mir, der sportliche und akrobatische Aspekt im Vordergrund!


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen